Schulstiftung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Außerschulische Lernorte

Unterstützung gab es auch für die Exkursion der 3. und 4. Klasse der Martin-Luther-Schule nach Eisenach. Dort besichtigten die Schüler die Wartburg und begaben sich auf die Spuren des Namensgebers ihrer Schule. Eine altersgemäße Führung machte sie mit Ereignissen und Fakten aus dem Leben des großen Reformators während seiner Zeit auf der Wartburg vertraut.

Der Kinderchor der Martin-Luther-Schule kann durch die Förderung der Schulstiftung eine Freizeit im Haus am Seimberg, einer Familienbildungsstätte der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck verbringen. Dort wird nicht nur intensiv geprobt, sondern es bleibt auch Zeit für gemeinsame Unternehmungen und viel Spaß. Die Großen unter den Kleinen, die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse können bei einer Exkursion die Landeshauptstadt Erfurt erkunden. Sie werden das Augustinerkloster besuchen und Stationen des Lebens des Namenspatrons der Schule kennenlernen. Auch ein Besuch im Erfurter Dom und im Landtag ist eingeplant.